Gästebuch

Hallo Zuchtfreunde vom KV Dortmund, wir wünschen euch noch viele Besucher auf eurer Homepage. Schaut doch auch mal bei uns herein, www.kaninchenzuechter-bie lefeld.de. Über einen Gästebuch eintrag ...
Sonntag, den 20. Januar 2013 um 16:43 Uhr
Wir beglückwünschen Euch zum gelungenen Webauftritt. Besucht uns doch unter www.frkz.de, dem Fachforum für Deutschland und Europa und erlebe interessante Diskussionen rund um die Rassekaninchenzucht. ...
Mittwoch, den 09. Mai 2012 um 12:58 Uhr

Wer ist online

Wir haben 4 Gäste online

Seitenaufrufe

Neue Informationen zu RHD-Impfmitteln

Das Landesministerium hat uns ein neues Antragsformular für die Ausnahmegenehmigung für nicht zugelassene RHD-Impfstoffe zur Verfügung gestellt, es müssen nun keine Zuchtbetriebe mehr angegeben werden. Bitte zukünftig nur noch das neue Formular (Anlage 2 'Antrag an das Landesministerium') verwenden.
Gemäß Tierarztinformation wurde mittlerweile ein Impfstoff gegen die RHD-Variante 2 in Deutschland zugelassen und kann ohne Ausnahmegenehmigung durch Tierärzte geimpft werden. Das Mittel heißt ERAVAC und nannte sich früher 'Cunipravac RHD Variant gegen RHD 2'.

Somit haben jetzt alle organisierten Rassekaninchenzüchter die Möglichkeit ihre Kaninchen wirksam gegen die RHD-Variante 1 und 2 zu schützen und zwar ohne Ausnahmegenehmigung. Allerdings handelt es sich dabei nicht um Kombiimpfmittel, d.h. es muss getrennt gegen die RHD-Variante 1 und 2 geimpft werden.

 

Rainer Schwarzelmüller

Landesverband Westfälischer Rassekaninchenzüchter e.V.

Vorsitzender

 

Das Formular steht hier zum Download bereit

Anlage 2 Antrag an das Landesministerium